<p> Selbst die Besten, die nicht oder falsch miteinander reden,<br />können nichts erreichen. Ein guter Dialog, der nicht organisiert<br />ist, geht zwischen Tür und Angel verloren. Die beste Organisation der Welt ohne Akzeptanz kostet ein Unternehmen viel Geld.<br />Die wohlüberlegte Verzahnung von Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikationsentwicklung und Organisationsentwicklung<br />stellt alleine qualitative Veränderung sicher.</p><p> Gute, nachhaltige Veränderung in Unternehmen setzt<br />immer an drei strategischen Bereichen an: Die Veränderung<br />von Persönlichem, die Veränderung von Kommunikation und Beziehungen im Unternehmen, die Veränderung von Organisationsprozessen und deren Akzeptanz.</p><p> Unternehmen müssen sich ständig verändern, um sich einem kontinuierlich im Wandel befindlichen Umfeld anzupassen.<br />Um erfolgreich zu sein, muss diese Veränderung von den Menschen innerhalb des Betriebes getragen werden. Sie muss maßgeschneidert sein auf das Unternehmen, seinen Markt,<br />seine Menschen:  Bildung und Standards genügen hier nicht.<br>Veränderungsprozesse brauchen Stärke und Kante.</p>